Usability & User Experience

Nutzerfreundliche Optimierung Ihrer Webseite

Was auf den ersten Blick anspricht, kann auf den zweiten abschrecken. Und das passiert dann, wenn Erwartungshaltungen nicht eingehalten werden. Die eben noch hochgelobte Webseite wird zum Irrgarten. Ratlose Nutzer verlassen den Webauftritt und kehren nicht zurück.

Vor diesem Szenario schützt Sie ein Usability-Test. Durch innovative Methoden gewinnt unser wissenschaftliches Expertenteam einen Einblick in die bewussten und unbewussten Entscheidungsprozesse Ihrer Kunden. Dieses Wissen setzen wir in konkrete Handlungsempfehlungen für Sie um. Schließlich gelten Webseiten und Software als nutzerfreundlich, wenn sich der Nutzer intuitiv, schnell und fehlerfrei zurechtfindet.

 

Warum Usability und User Experience?

  • Optimierung der Nutzerfreundlichkeit Ihrer Webseite oder Ihres Online-Shops
  • Reduzierung der Abbruchrate
  • Steigerung der Kundenzufriedenheit. Conversion-Rate und Umsatz

 

Usability und User Experience – der Unterschied

Die Begriffe Usability und User Experience werden häufig in einem Atemzug genannt. Dennoch gibt es eine feine Abgrenzung zwischen den Begriffen. Während bei Usability die Lernbarkeit und Bedienbarkeit im Vordergrund steht, wird mit User Experience die gesamte Erfahrung eines Benutzers mit einem Produkt beschrieben. Dies geht weit über die konkrete Nutzungssituation hinaus und beinhaltet auch emotionale Aspekte.

Beides ist wichtig. Denn eine gute User Experience ist auf eine gute Usability angewiesen. Eine große Marke, Werbeversprechungen und schicke Designs helfen nicht über grundlegende Usability-Fehler hinweg. Die Kunden bringen dem Produkt in diesem Fall mehr anfängliches Vertrauen entgegen, das allerdings schnell in Frustration endet.

Usability und User Experience – die Methoden

 

Die Persona-Methode

Unser Usability-Team testet Ihren Webauftritt auf Nutzerfreundlichkeit. Unsere Methode: Wir arbeiten mit sogenannten Personas, exemplarischen Nutzertypen, wir entwickeln Szenarien für eine optimale Customer Journey, wir definieren und gewichten Inhalte und Funktionen und wir gestalten eindrucksvolle Markenerlebnisse auf der Basis kreativer Ideen und moderner Frontend-Technologien.

 

Die Eyetracking-Methode

Eine weitere Möglichkeit der Usability-Optimierung ist das Eyetracking, welches parallel zum Usability-Test erfolgt. Mit Hilfe unseres WebGazers (dt. Netzgucker) erhalten Sie einen tieferen Einblick in die Denkprozesse der Nutzer-Zielgruppe. Das Werkzeug kombiniert ein modernes Remote Eyetracking System (dt. Blickbewegungssystem) mit einer Software zur Aufzeichnung und Analyse der Nutzerinteraktion auf Webseiten.

 

Der Clou: Neben Video- und Audioaufzeichnungen, um die Mimik und Gestik sowie Sprachkommentare der Nutzer zu erfassen, sowie der Aufzeichnung von konkreten Handlungen (Tastatureingaben, Mausklicks), erfasst der WebGazer die Blickbewegungen des Nutzers und wertet diese aus. Dadurch wird ein Mehrwert generiert, denn mit dem WebGazer wird die Informationsaufnahme des Users ohne Einschränkung erfasst.