Ausbildung bei Neuland-Medien

Tobias Terhechte berichtet von seinem ersten Ausbildungsjahr.

Ein Jahr ist vergangen, seit ich bei der Firma Neuland-Medien GmbH die dreijährige Ausbildung zum Fachinformatiker begonnen habe. Insgesamt war es ein lehrreiches Jahr, das tiefen Einblick in viele Bereiche des Unternehmens gewährte.

Ein Großteil meiner Arbeit bestand darin, die von meinem Kollegen Jonas Gerner (Mediengestaltung u. Grafikdesign) gestalteten Screendesigns (Vorschau einer Webseite) in sogenannte Content-Management-Systeme (CMS) wie WordPress, Joomla oder Typo3 zusammen mit meinem Kollegen Jörg Westarp (Webprogrammierer) zu übertragen. Auch Änderungswünsche bzw. Aktualisierungen an bestehenden Seiten gehörten zum Aufgabenfeld.

Dies hatte unter anderem reichlich Erfahrung mit HTML, CSS und den genannten CMS zur Folge, auf die ich auch weiterhin (mit Schwerpunkt WordPress) aufbauen werde. Der weitere Verlauf der Ausbildung wird voraussichtlich die Vorlagenerstellung für Webseiten sein.

Das Betriebsklima lässt sich durchweg als sehr gut bezeichnen und die Ausrüstung lässt keine Wünsche übrig. Man merkt deutlich, wie sich die Kompetenzen von Neuland-Medien Monat für Monat in viele Richtungen erweitern. Dazu gehören mittlerweile Joomla-basierte Webseiten sowie Webseiten für kleine Geräte wie Smartphones. Ich freue mich, auch in den kommenden zwei Jahren das Neuland-Team tatkräftig unterstützen zu dürfen.