Erfolgreicher „facebooken“

Experten sind sich einig: Der perfekte Facebook-Post existiert nicht. Trotzdem kann man einige Dinge beachten, um die größtmögliche Aufmerksamkeit und Interaktivität für seinen Post zu erlangen. Im Folgenden haben wir für Sie ein paar simple Anhaltspunkte, die für ein erfolgreicheres „facebooken“ sorgen.

Selber schreiben, statt teilen

Selbstgeschriebene Facebook-Posts erlangen mehr Likes und Shares, als durch einen schnellen Klick geteilte Facebook-Posts. Das fand eine im Jahr 2014 in den USA veröffentlichte Studie heraus. Formulieren Sie darum am Besten selbst anstatt zu kopieren und verschaffen Sie sich damit eine positivere Reaktion auf Ihren Post.

Das richtige Timing

Die Uhrzeit spielt tatsächlich eine entscheidende Rolle. Posts, die zwischen 17.00 und 1.00 Uhr veröffentlicht werden, weisen die größte Aufmerksamkeit anderer User auf. Planen Sie ihre Posts daher besser für die Abendstunden ein.

Kurz und knackig

Weniger ist mehr – dieses Motto gilt für Facebook ganz besonders. Posts mit weniger als 80 Zeichen weisen eine höhere Interaktivität auf, als Posts mit mehr als 80 Zeichen. Der Unterschied in der Interaktivität liegt hier bei über 20 Prozent. Posts die zudem Fragen oder Aufforderungen an den User beinhalten, sind besonders effektiv. Zögern Sie also nicht, den User in Ihren Posts direkt zu einem Like oder zu einem Kommentar aufzurufen.

Benutzen Sie Bilder

Schon im März 2014 veröffentlichte Facebook einen Algorithmus, der Posts mit visuellen Anreizen wie Bildern, Links oder Videos, mehr in den Vordergrund rücken ließ. Posts, die alleine auf Text basieren, gelten damit automatisch viel weniger Aufmerksamkeit. Dieser Unterschied im Bezug auf die Interaktivität liegt bei rund 37 Prozent. Verbinden Sie Ihre Veröffentlichungen darum möglichst mit einem Bild und machen Sie Ihren Post damit attraktiver.

Arbeiten Sie mit #Hashtags

Auf anderen Social-Media-Kanälen wie zum Beispiel Twitter oder Instagram, ist der Hashtag seit Jahren ein fester Bestandteil. Experten stehen der Einarbeitung von Hashtags in einen Facebookpost im Allgemeinen eher skeptisch gegenüber. Die Wirksamkeit wird hier vor allem im Bezug auf die Reichweite angezweifelt. Fürsprecher sind aber der Meinung, dass der Einsatz von Hashtags auch auf Facebook eine deutliche Aktivitätssteigerung bestimmter Zielgruppen einbringt. Zusätzlich können auf Kampagnen zugeschnittene Hashtags eine sinnvolle Unterstützung bedeuten. Auf Facebook sollten Sie bei der Verwendung von Hashtags besonders darauf achten, sie gezielt einzusetzen und sinnvoll in Ihre Texte einzubauen.