Entwicklung eines skalierbaren Geschäftsmodells

Slider

Einstieg

KOALAR ist ein Ende 2018 unter dem Dach der Neuland-Medien GmbH & Co. KG gegründetes Start-up, welches sich auf die einfache Erstellung von Augmented-Reality-Anwendungen spezialisiert hat. Im Kern steht ein Produkt, das KOALAR Augmented-Reality-Content-Management-System (AR-CMS), welches primär für den Einsatz von Marketing-Agenturen entwickelt wurde.

Projekte

Die Aufgabe:

Entwicklung eines skalierbaren Geschäftsmodells im Bereich Software as a Service (SaaS).

Ok, dass klingt ziemlich allgemein. Im Grundsatz gab es eine Idee, die im täglichen Neuland-Geschäft soviel Anklang fand, dass wir uns als erstes die Aufgabe gestellt haben, alle wesentlichen Parameter zum möglichen Geschäftsmodell in einer Übersicht zusammen zu fassen. Darauf aufbauend war die Aufgabe mittels eines ersten Prototypen Feedback zum Nutzen, zur Handhabung und möglichen Preis aus der potenziellen Kundschaft zu bekommen. Innerhalb eines Jahres sollte somit ein Content-Management-System (CMS) entwickelt und vermarktet werden, welches mindestens einen fortlaufend zahlenden Kunden hervorbringt.

Die Umsetzung:

Lean-Start-up-Methode und jede Menge Kundenorientierung.

Auf Basis von Workshops haben wir im Team alle bekannten Aspekte zur Geschäftsidee auf einer Business Modell Canvas zusammengetragen und diskutiert. Darauf aufbauend haben wir schnellstmöglich mit einfachsten Mitteln einen Prototypen, ein minimal funktionsfähiges Produkt entwickelt, um es potenziellen Agenturkunden zu präsentieren und unsere Annahmen zu testen. Das Feedback wurde in mehreren Schleifen verwertet. Das Produkt KOALAR, inkl. benötigter Dienstleistungen wird bis heute nach diesem Prinzip weiterentwickelt. Einen noch größeren Effekt hat dieses Vorgehen auf die Vermarktung und den Vertrieb. Auch hier wird stetig überprüft, ob Konversionen und Reichweiten zu verbessern sind.

Das Ergebnis:

Ein funktionierendes Geschäftsmodell, entwickelt aus einer Ideen, die uns schon länger begleitet hat.

Wir haben uns getraut, NEULAND betreten, Federn gelassen, eine Menge dazugelernt, und vor allem für uns ein Geschäftsmodell am Markt platziert, welches skalierbar ist.

Beispiel

Kundenstimme

„Von Anfang an konnte ich die Entwicklung einer „Marke“ federführend begleiten, die gleichgesinnte Agenturmenschen begeistern soll. Ich habe gelernt, dass eine Marke, gerade in der Start-up-Phase, nicht unumstößlich bzw. änderbar ist. Die permanente Arbeit daran jedoch unabdingbar. Es war und ist immer noch spannend zu merken, wie wichtig es ist, bei einer solchen Produktinnovation sehr, sehr schlanke Prozesse zu etablieren.“

Jonas Gerner, Kreativdirektor, Neuland-Medien GmbH & Co. KG

Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner

weiß, wie man neue Geschäftsmodelle entwickelt!

Christian Terhechte

Geschäftsführer
+49 5242 5500051
+49 5242 5500099
christian.terhechte@neuland-medien.de

Stellen Sie uns eine unverbindliche Anfrage zu unserem Projektbericht.

*Pflichtfeld, damit wir Ihre Nachricht möglichst schnell und effektiv beantworten können.