Digitalisierung ist Neuland

Für die meisten Menschen sind viele Begriffe der Digitalisierung Neuland. Ein Großteil der Bevölkerung weiß zwar, was eine Webseite oder ein soziales Netzwerk ist, aber viele andere digitale Schlagwörter können die Deutschen nicht erklären, wie der D21-Digital-Index 2015 verdeutlicht. Während noch fast jeder Zweite etwas mit dem Begriff Cloud anfangen kann, sind Begriffe wie Internet der Dinge, Shared Economy oder Big Data für den Großteil der Bevölkerung Neuland.

Generell fällt auf, dass englische Begriffe tendenziell weniger bekannt sind als deutsche. Dies zeigt sich an verschiedenen Beispielen: Während der Unterschied zwischen Internetseite (78 Prozent der Deutschen kennen den Begriff und können diesen erklären) und Homepage (74 Prozent) noch sehr gering ausfällt, sieht es bei den Begriffen Soziale Netzwerke (72 Prozent) und Social Media (43 Prozent) schon etwas anders aus. Begriffe wie Apps (72 Prozent, plus drei Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr), Cloud (47 Prozent, plus vier Prozentpunkte) und LTE (39 Prozent, plus neun Prozentpunkte) haben deutlich an Bekanntheit gewonnen. Begriffe wie Share Economy, Big Data, Industrie 4.0 und Internet der Dinge sind nur einem kleinen Teil der Bevölkerung geläufig (zwischen acht und elf Prozent).

 

Anhand der nachfolgenden Infografik von Statista wird deutlich, dass die digitale Kompetenz der Deutschen und ihr Wissen zu digitalen Themen definitiv noch ausbaufähig sind.

Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Wir möchten Frau Merkel für ihre Aussage „Das Internet ist für uns alle #Neuland“ danken.

Wir vom Neuland-Medien-Team haben ein paar persönliche Worte an Sie verfasst. Den offenen Brief können Sie nun hier einsehen:

Liebe Frau Merkel,

wir, als Internetagentur mit dem Namen Neuland-Medien, möchten uns ganz herzlich bei Ihnen für Ihre ausgesprochene Verbundenheit bedanken. Sie haben es auf den Punkt gebracht: „Das Internet ist für uns alle #Neuland“.

Das sehen wir auch so. Seit der Gründung am 02. Juli 2008 sind wir in unserer Region Ostwestfalen-Lippe als „Aufklärer“ im Bereich der neuen Medien unterwegs. Wir zeigen unseren Kunden, das sind meistens mittelständische Unternehmen, wie sie das Internet abgestimmt auf ihre Unternehmensstrategie einsetzen können. Das ist heute noch genauso aktuell wie vor fünf Jahren, da die digitalen Medien einem ständigen Wandel unterliegen und von immer mehr Menschen genutzt werden. Also, liebe Frau Merkel, unsere Rückendeckung haben Sie: „Das Internet ist für uns alle #Neuland“ und wird es auch weiterhin bleiben.

Vielen Dank!

Das Neuland-Medien-Team

… und im Internet bricht eine riesige Welle los. Von 0 auf 100 bei den Google Trends für Deutschland. Zweifelsohne das Keyword der Woche, wahrscheinlich des Monats.

Unsere Postfächer quillen über. Voll von Gratulationen zu unserer Namensfindung. Viele fragen uns, wie wir es wohl geschafft hätten, Frau Merkel diese Wörter in den Mund zu legen. Der Begriff #Neuland ist tatsächlich der am meisten verwendete Hashtag in diesen Tagen. Deshalb möchten wir gerne eine kleine Sammlung von Artikeln zur Verfügung stellen, wo #Neuland thematisiert wird:

#Neuland – YouTube

Die Kanzlerin entdeckt #Neuland

Die Kanzlerin von Neuland

Frau Merkel hat Recht: Wir leben alle im #neuland

Merkel betritt #Neuland

Das Internet bleibt #Neuland: Warum Merkel gar nicht so Unrecht hat