Corporate Design (CD)

Als Corporate Design, kurz CD, bezeichnet das visuelle Erscheinungsbild eines Unternehmens. Ziel ist es, ein einheitliches Bild mit einem hohen Wiedererkennungswert des Unternehmens an die Öffentlichkeit zu vermitteln.

Das Erscheinungsbild ergibt sich aus dem Zusammenspiel von:

  • Logo
  • Hausfarbe(n)
  • Hausschrift
  • typografisch gestaltete Form des Slogans
  • Gestaltungsraster
  • stilistische Vorgaben für Abbildungen, Fotos und andere Illustrationselemente

Das Corporate Design ist bestimmend für das Design sämtlicher Auftritte einer Unternehmung und wird häufig in einem Styleguide festgelegt.

Das Corporate Design ist eines der Standbeine der Corporate Identity.

Der Begriff Corporate Identity, kurz CI, steht für das Selbstverständnis bzw. die Identität einer Unternehmung. Diese beinhaltet sämtliche Kennzeichen, die das Unternehmen von anderen unterscheidet. Diese sind z. B.

  • das Verhalten des Unternehmens (Unternehmenskultur)
  • das Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit (Image, Firmengesicht, Corporate Design)
  • die Kommunikation des Unternehmens

Das Styleguide (dt. Gestaltungsrichtlinie) definiert, wie bestimmte Elemente von Druckerzeugnissen oder einer Webseite zu gestalten sind. Das Styleguide soll ein einheitliches Erscheinungsbild der verschiedenen Kommunikationsmittel ermöglichen.